Hebamme Wibke Franke
Deine Hebamme in Höchstadt und Umgebung


Meine Leistungen

Schwangerschaftsbetreuung:

Du hast in der Schwangerschaft, bei der Geburt, im Wochenbett und während der Stillzeit Anspruch auf Hebammenhilfe. Dies ist eine Kassenleistung und wird somit von der gesetzlichen Krankenkasse vollumfänglich übernommen. Privat versicherte Frauen müssen sich bitte bei ihrer Versicherung erkundigen, in welchem Umfang Hebammenleistungen übernommen werden. (Ich biete keine Geburtshilfe an!)

Du solltest Dich frühzeitig in der Schwangerschaft bei mir melden, am Besten, sobald Du einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen hälst. Ich stehe Dir und Euch als werdenden Eltern von Beginn an zur Seite, beantworte offene Fragen und biete Hilfe bei Beschwerden (morgendliche Übelkeit, Wassereinlagerungen usw) an. 

Wie Du Dir Deine ganz persönliche Betreuung vorstellst und wünscht, bespreche ich gerne mit Dir bei einem persönlichen Kennenlernen.



Geburtsvorbereitung:

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für einen Geburtsvorbereitungskurs in der Gruppe, in Ausnahmefällen auch die Kosten für Einzelgeburtsvorbereitung (hierfür ist eine ärztliche Anordnung nötig). Mein Geburtsvorbereitungskurs findet in den Räumlichkeiten der "Schule für Achtsamkeit" in Höchstadt statt. 

Hier kannst Du Dich für den Kurs anmelden.

In meinem Kurs besprechen wir alles rund ums Thema Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen. Ich möchte Dich so gut wie möglich aufklären und dafür stark machen Dein Kind selbst bestimmt und aus Deiner eigenen Kraft heraus zu gebären. Die ersten fünf Abende sind wir unter uns, am sechsten Abend sind die Partner und Partnerinnen mit dabei. 

Für den Abend wird eine Partnergebühr von 25,00 EUR erhoben. Diese wird nicht automatisch von den Krankenkassen übernommen, sondern muss selber getragen werden. Manche Kassen erstatten den Betrag jedoch, wenn Du die Rechnung einreichst.


Wochenbettbetreuung:

Auch dies ist eine Kassenleistung. Die ersten acht Wochen nach der Geburt bezeichnet man als Wochenbett. Egal, ob Du in der Klinik, Zuhause, im Geburtshaus geboren hast, ob spontan oder per Kaiserschnitt, Du hast Anspruch auf Hebammenhilfe.

Sobald Du nach der Geburt Deines Kindes wieder zuhause bist, komme ich zu Dir nach Hause. In den ersten Tagen komme ich täglich und kontrolliere Deine Brust, Deine Gebärmutter und eine eventuelle Geburtsverletzung oder Kaiserschnittnaht. Ich unterstütze Dich beim Stillen / Füttern und wiege Dein Baby. Die Abheilung des Nabel und die Neugeborenengelbsucht werden von mir kontrolliert und ich leiste Hilfestellung, wenn Du Dein Baby zum ersten Mal badest. Ich zeige Dir vieles zum Handling eines Babys, beantworte alle Deine Fragen und habe ein offenes Ohr für Deine Sorgen und Probleme in diesem neuen Lebensabschnitt. 

Dir stehen 12 Wochen Wochenbettbetreuung zu. Zu Beginn komme ich, wie oben geschrieben, täglich. Nach dem 10. Tag, reicht es meist, wenn ich alle 2 Tage komme, danach zweimal in der Woche usw. Es ist mir ganz wichtig, Dich individuell und Deinem Bedürfnis entsprechend zu begleiten. Das bedeutet für mich, dass wir gemeinsam die Häufigkeit meiner Besuche festlegen, so wie Du es brauchst.


Stillberatung:

Ich berate Dich bereits im Geburtsvorbereitungskurs und dann im Wochenbett ausführlich und kompetent zum Thema Stillen. Ich zeige Dir verschiedene Stillpositionen, was Du tun kannst, um die Milchmenge zu steigern oder auch etwas zurückzunehmen, wie Du Dich gut um Deine Brust kümmerst, damit Du gut durch die Stillzeit kommst usw. Auch bei Problemen wie Milchstau oder Brustentzündung berate und unterstütze ich Dich. 

Die Krankenkassen übernehmen weitere Unterstützung in der Stillzeit bis Dein Kind 9 Monate alt ist. Sollten also nach dem Wochenbett Fragen entstehen oder Probleme auftreten, darfst Du Dich gerne an mich wenden. 



NEU!!!!!

Softlaser-Therapie mit dem LabPen med 50:

Ich habe die Möglichkeit Dich mit dem Softlaser zu behandeln. Ob wunde Brustwarzen, Dammnaht, Sectionaht, Hämorriden, Bauchnabel beim Kind, alles kann behandelt werden. Schreib mir gerne oder ruf mich an, dann kann ich Dir mehr dazu erklären.

Diese Leistung ist ein IGEL (individuelle Gesundheitsleistung) - Angebot. Die anfallenden Kosten erkläre ich Dir gerne in einem persönlichen Gespräch. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten hierfür in der Regel nicht. 

Du kannst diese Leistung auch bei mir anfragen, wenn Du durch eine andere Hebamme im Wochenbett betreut wirst.





 
 
 
 
E-Mail
Anruf